Sehr geehrte Studierende,

als Ihr Online-Dozent darf ich mich Ihnen zunächst kurz vorstellen. Mein Name ist Hans-Ulrich Vollmer, ich habe an der Universität Hohenheim Wirtschaftswissenschaften studiert und bin an der Universität Stuttgart promoviert worden. Beruflich war ich im genossenschaftlichen Prüfungswesen tätig und habe in einem Buchverlag den Bereich „Wissenschaftliches Arbeiten“ geleitet. Seit 2013 bin ich regelmäßig als Lehrbeauftragter im Fach Wirtschaft an der HVF Ludwigsburg tätig.

Seit 11. März 2020 ist der Vorlesungsbetrieb an der Hochschule unterbrochen. Corona führt uns vor, wie komplex die weltwirtschaftlichen Verflechtungen sind. Das ist in der Medizin hilfreich, weil die Digitalisierung eine weltweite Zusammenarbeit ermöglicht. Unternehmen sind von Lieferengpässen und teils drastischen Preissteigerungen betroffen, es gibt aber auch Gewinner der Lockdowns. Wirtschaftliche Zusammenhänge können damit nicht mehr isoliert betrachtet werden. Die Ansprüche an eine Einführungsvorlesung sind steigend, wobei uns nur 24 Vorlesungsstunden zur Verfügung stehen, die an sechs Terminen absolviert werden.

Dennoch werde ich Sie erfolgreich im Schnelldurchlauf durch das Fach „Wirtschaft“ führen. Das gilt auch, falls Sie erstmalig mit Wirtschaft als Wissenschaftsdisziplin in Berührung kommen. Zu den einzelnen Themenbereichen erhalten Sie Foliensätze, die etwas ausführlicher sind als ein bloßer Vorlesungsbegleiter. Lassen Sie sich von 60 bis 70 Folien pro 90 Minuten nicht abschrecken. Vieles dient der Veranschaulichung und in jedem Foliensatz sind zur Sicherung der wichtigsten Inhalte prüfungsrelevante Fragen enthalten. Die Prüfung selbst – der Wirtschaftstest – ist eine Multiple-Choice-Prüfung, auf Deutsch: ein Ankreuztest. Das hört sich einfacher an als es ist, es ist aber auf jeden Fall machbar.

Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg in Ihrem Studium und bitte Sie um konzentrierte Mitarbeit in der Vorlesung „Wirtschaft“.

Dr. Hans-Ulrich Vollmer


Sehr geehrte Studierende,

als Ihr Online-Dozent darf ich mich Ihnen zunächst kurz vorstellen. Mich gibt es wirklich, noch ist es nicht soweit, dass sie mit einer Kunstfigur aus der virtuellen Welt kommunizieren müssen.

Mein Name ist Hans-Ulrich Vollmer, ich habe an der Universität Hohenheim Wirtschaftswissenschaften studiert und bin an der Universität Stuttgart promoviert worden. Meine berufliche Tätigkeit ist geprägt durch langjährige Arbeit in einem genossenschaftlichen Prüfungsverband, daneben Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Buchverlag mit Schwerpunkt „Wissenschaftliches Arbeiten“. Seit 2013 bin ich regelmäßig als Lehrbeauftragter im Fach Wirtschaft an der HVF Ludwigsburg tätig.

Bereits im dritten Semester hintereinander ist der Vorlesungsbetrieb nicht mehr an der Hochschule möglich. Die Corona-Pandemie zeigt uns, wie komplex die globalen Zusammenhänge sind. Das ist einerseits hilfreich, weil die Digitalisierung eine weltweite Vernetzung ermöglicht. Andererseits kann man dadurch wirtschaftliche Zusammenhänge nicht mehr isoliert betrachten. Die Ansprüche an eine Einführungsvorlesung werden dadurch höher, vor allem weil uns nur 24 Stunden zur Verfügung stehen, die an sechs Terminen absolviert werden müssen.

Dennoch bin ich sicher, Sie mit dem beigefügten Programm erfolgreich im Fast track durch das Fach „Wirtschaft“ zu führen, auch in dem Fall, dass Sie erstmalig mit Wirtschaft als Wissenschaftsdisziplin in Berührung kommen. Zu den einzelnen Themenbereichen erhalten Sie Foliensätze, die etwas ausführlicher sind als ein bloßer Vorlesungsbegleiter. Außerdem stelle ich Ihnen rechtzeitig – nicht von Anfang an – eine Sammlung relevanter Prüfungsfragen zur Verfügung, die Ihnen eine konzentrierte Prüfungsvorbereitung ermöglichen. Die Prüfung selbst – der Wirtschaftstest – ist eine Multiple-Choice-Prüfung, auf Deutsch: ein Ankreuztest. Das hört sich einfacher an als es ist, es ist aber auf jeden Fall machbar.

Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg in Ihrem Studium und bitte Sie um konzentrierte Mitarbeit in der Vorlesung „Wirtschaft“.


Bis bald

Dr. Hans-Ulrich Vollmer